Alle möchten gesund bleiben und alt werden - Wir auch.

Bei täglicher Arbeit im Absturzgelände ist die Fehlertoleranz klein. Dies ist uns sehr wohl bewusst und hier gehen wir keine Kompromisse ein. Arbeitssicherheit geniesst bei TOPROPE höchste Priorität.

TOPROPE GmbH ist als Trainer nach den internationalen Standards der Industrial Rope Access Trade Association (IRATA) zertifiziert.

In der Schweizerischen Bauarbeitenverordnung sind die Vorschriften für Arbeiten am hängenden Seil sehr knapp gehalten. Dank unserer Firmenzertifizierung als IRATA-Betrieb gehen die internen Sicherheitsvorschriften bei uns sehr viel weiter.

Geregelt sind die Abläufe von der Projektvorbereitung bis zur Ausführung. Auch auf eine systematische Materialverwaltung mit halbjährlicher Kontrolle jedes Ausrüstungsgegenstandes wird grossen Wert gelegt. Alle Mitarbeiter sind nach IRATA-Standarts qualifiziert und müssen sich nach drei Jahren einer erneuten Prüfung stellen. Auf jeder Höhenbaustelle ist ein erfahrener Bauleiter für die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften zuständig.

Wir unterstützten die SUVA bei der Ausarbeitung von Richtlinien für unsere Branche. Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es um Zugangslösungen geht.