Asbestrückbau ad extremis

15. September 2016

In Zusammenarbeit mit dem Schadstoffspezialisten Schadegg Group hat ein Team von TOPROPE vier Schächte von Asbest befreit und neu gedämmt.

Da aufgrund der engen Platzverhätnisse in vier von fünf Schächten ein Aufgerüsten nicht möglich war, wurden die Arbeiten in den Vertikalbereichen durch Industriekletterer von TOPROPE ausgeführt. Das gesamte Schadstoffmanagement sowie der Arbeitsschutz wurde von den Spezialisten der Schadegg Bau AG geliefert.

Da ein solches kombiniertes Vorgehen bisher in der Schweiz nicht angewendet wurde, wurden die Spezialisten der SUVA früh ins Boot geholt, um die Sicherheit der Ausführung zu steigern. Der Auftrag konnte unfallfrei und termingerecht abgeschlossen werden.