Taubenabwehr mit Seiltechnik

Lieber den Spatz in der Hand als die Tauben auf dem Dach! Taubenkot dient Schimmelpilzen und Mikroorganismen als Lebensgrundlage. Ihre Ausscheidungen sind säurehaltig und können Natursteinfassaden und Holz erheblich schädigen.

Nadelbänder sind in vielen Fällen eine gute Wahl

Dazu kommt die optische und hygienische Beeinträchtigung durch den Taubenkot. Wir kennen die Mittel, um dem Gefieder die Flausen auszutreiben.
Meistens reichen Spanndrähte und Nadelbänder, bei starkem Befall kommen Netze oder sogar elektrische Leiter zum Einsatz.

Teilen Sie uns Ihren Problemfall mit. Wir begutachten die Situation und schlagen Ihnen angemessene Massnahmen vor.

Sie können die belasteten Gebäudeteile selber erreichen und benötigen nur noch das geeignete Material zur Vergrämung der Tauben? - Umso besser... Wir verkaufen Ihnen gerne bewährte Nagelbänder und Spanndrahtsysteme in unserem Onlineshop.